Jutta Henrich

Gesprächskreis: Offene Kirche

Wahlkreis: Ravensburg / Biberach

Laie

© Fotostudio Hölderle Laupheim

Beruf: Diplombibliothekarin
Geburtsjahr: 1955
Geburtsort: Bad Waldsee
E-Mail: jutta.henrich@synode.elkw.de

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Abitur 1974; Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen 1974-1976; Studium an der Fachhochschule für Bibliothekswesen mit Diplom "Bibliothekarin" 1976-1979; Fernstudium Erwachsenen Bildung PH Weingarten 1990 -1992; Leiterin der kommunalen Bibliothek in Baienfurt 1992-2001; Buchhändlerin 2002-2007; seit 2007 Diplombibliothekarin in der Stadtbibliothek Laupheim

Neben- und ehrenamtliche Tätigkeiten in Kirche und Gesellschaft

Mitarbeit in vielen kirchlichen Arbeitsfeldern als Ehrenamtliche und Pfarrfrau: Kinderkirche, Frauenarbeit, Erwachsenenbildung . Mitglied der Landessynode seit 2008; Mitglied der EKD-Synode seit 2015

Private Angaben

Familienstand/Kinder: verheiratet mit Pfarrer i.R. Andreas Henrich; 4 erwachsene Kinder; 6 Enkelkinder
Persönliche Interessen und Freizeitgestaltung: Zeit mit der Familie verbringen
reisen, v.a. in Deutschland und Europa
Literatur lesen und diskutieren
Was ich noch sagen möchte: Ich setze mich ein für eine Kirche,
die das Evangelium einladend verkündet
die präsent ist, wo Menschen die Freundlichkeit Gottes spüren sollen – weit über die Kerngemeinde hinaus,
die sich mit ihrer Botschaft den Herausforderungen unserer Zeit stellt und am gesellschaftlichen Diskurs beteiligt
in der sich die Erkenntnis durchsetzt, dass Wissenschaft, Verstand und Glaube nicht im Widerspruch stehen müssen
die mit ihren Pfunden wuchert und ihre Mittel kreativ und verantwortungsvoll einsetzt