Dr. Martin Böger

3903 Stimmen

Gesprächskreis: Evangelium und Kirche

Wahlkreis: Tübingen

Theologin / Theologe

© Benedikt Schweizer

Beruf: Pfarrer und Repetent am Ev. Stift Tübingen
Geburtsjahr: 1987
Geburtsort: Ostfildern
E-Mail: martin.boeger@evstift.de

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Studium in Tübingen, Berlin und Zürich
04/2014 - 09/2016 Vikariat in Ulm-Wiblingen
09/2016 - 02/2017 Vertretungsdienste im Kirchenbezirk Degerloch
seit 03/2017 Repetent am Ev. Stift mit den Schwerpunkten "Systematische Theologie / Religion und Gesellschaft (Politik/Kultur)"
Promotion zum Dr. theol 2018 mit der Arbeit "Dionysos gegen den Gekreuzigten. Karl Barths Nietzsche-Rezeption in der Auseinandersetzung um das Sein und die Bestimmung des Menschen".

Neben- und ehrenamtliche Tätigkeiten in Kirche und Gesellschaft

Langjähriger Jugendmitarbeiter im ejw Balingen
Aktiver Posaunenchorbläser (Posaune) und manchmal Aushilfsdirigent

Private Angaben

Familienstand/Kinder: verheiratet, zwei Kinder (*2016 und *2019)
Persönliche Interessen und Freizeitgestaltung: Ich interessiere mich sehr für das politische und kulturelle Zeitgeschehen. Ich mache gerne Sport, höre (ganz unterschiedliche) Musik und mag Filme. Wichtig ist mir die gemeinsame Zeit mit der Familie und Freunden. Da ich gerne koche und esse, lässt sich das für mich wunderbar bei einem leckeren Essen und einer guten Flasche Wein miteinander verbinden.
Was ich noch sagen möchte: Die fundierte und verantwortliche theologische Reflexion unseres Kircheseins ist mir ein zentrales Thema: Was sind unsere theologischen Antworten auf die Veränderungen und Herausforderungen unserer Zeit?
Unsere Kirche als gelebte Volkskirche zu gestalten, dabei Diakonie mit Gemeinden enger zu vernetzen und die Stärkung unserer kirchlichen Bildungsarbeit sind für mich die zentralen Themen, die ich in die Synode einbringen möchte.
Vielfalt ist vielstimmig - das gilt auch für unsere Landeskirche! In diesem Sinne möchte ich mich als Brückenbauer in der synodalen Arbeit stark machen.