So hat Württemberg gewählt: vorläufiges amtliches Endergebnisse der Wahl zur 16. Landessynode

Kirchenwahl bringt geänderte Mehrheitsverhältnisse in der Landessynode

Mehr als 400.000 der knapp 1,8 Millionen Wahlberechtigten haben sich am Sonntag, 1. Dezember, an der Neuwahl der Kirchengemeinderäte und der württembergischen Landessynode beteiligt. Trotz einer deutlich geänderten Zusammensetzung der Synode sieht Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July Kontinuität: „Wir werden eine betende und eine gesellschaftlich engagierte Kirche sein und bleiben.“
Er hatte sich zwar gewünscht, „dass nach der engagierten Wahlvorbereitung und viel persönlichem Einsatz noch mehr Menschen aus unserer Kirche zur Wahl gegangen wären“. Trotzdem haben „entgegen mancher Unkenrufe mehr als 400.000 Menschen ihre Stimme abgegeben“. Mit 22,92 Prozent fiel die Wahlbeteiligung um 1,4 Prozentpunkte niedriger als 2013.
Julys Dank galt sowohl allen Kandidatinnen und Kandidaten für Synode und Kirchengemeinderäte als auch den Wählern und den mehr als 10.000 ehrenamtlichen Wahlorganisatoren und -helfern in den Kirchengemeinden und Wahlkreisen.
Die Mitglieder der 16. Landessynode treffen sich am 15. Februar 2020 im Hospitalhof in Stuttgart zu ihrer konstituierenden Sitzung. Erste reguläre Tagung ist die Sommersitzung vom 2. bis zum 4. Juli. Die Amtszeit der Synode beträgt sechs Jahre.

 
 

Sitzverteilung in der 16. Landessynode

 

Insgesamt 90 zu vergebende Sitze

Gesprächskreise                    2019     [2013]     [2007]     
Lebendige Gemeinde31[39][40]
Evangelium und Kirche16[15][18]
Offene Kirche31[30][25]
Kirche für morgen12[5][7]
Sonstige[1][-]
 

Die Kirchenwahl erklärt

Was wird gewählt?

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.

Was die Landessynode genau macht, was für Aufgaben der Kirchengemeinderat hat und worum es bei der Kirchenwahl konkret geht, das erklären wir Ihnen hier.

 

Was ist die Landessynode?

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.

Was die Landessynode genau macht, was für Aufgaben die Synodalen haben und worum es bei den Tagungen konkret geht, das erklären wir Ihnen hier.

 

Was ist der Kirchengemeinderat?

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.

Was der Kirchengemeinderat genau macht, was für Aufgaben die Kirchengemeinderätinnen und -räte haben und worum es bei den Sitzungen konkret geht, das erklären wir Ihnen hier.

 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.09.20 | Mit Israel eng verbunden

    Jochen Maurers Biografie ist eng mit Israel und dem Judentum verbunden. Am Dienstag, 29. September, wird er in der Stuttgarter Hospitalkirche in sein Amt als landeskirchlicher Beauftragter für das Gespräch zwischen Juden und Christen eingeführt.

    Mehr

  • 28.09.20 | Hoher Besuch in Bad Boll

    75 Jahre gesellschaftlicher Diskurs: Die Akademie Bad Boll hat Geburtstag gefeiert – und hochrangige Gäste feierten mit. So gratulierten etwa Bundestagspräsident Schäuble, Ministerpräsident Kretschmann und Landesbischof Frank Otfried July.

    Mehr

  • 25.09.20 | Offene Augen für religiöse Realitäten

    Andreas Oelze wird der neue Beauftragte für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er tritt voraussichtlich um den Jahreswechsel 2020/21 die Nachfolge von Annette Kick an, die das Amt über viele Jahre hinweg innehatte.

    Mehr